Vom Teilzeitcoach² zum Vollzeitcoach

Der zweite Teil unseres Interviews befasst sich mit Burak Bahar’s Weg ins NLZ von Hannover 96. Welche Mühen er auf sich genommen hat, um für sich und für die beiden Mannschaften, die er zu diesem Zeitpunkt parallel trainierte, das Bestmöglichste herauszuholen. Wie war es möglich 2 Jugendmannschaften in den höchsten Klassen zu trainieren, ihnen gerecht zu werden, die Zeit zur Vor- und Nachbereitung der Training und Spiele zu finden.

Vom Büro auf den Platz

Wie die allermeisten Teilzeitcoaches ging auch Burak einem normalen Job nach. „Besonders“ war bei ihm aber die Tatsache, dass er nach der Arbeit nicht zum Training EINER Mannschaft fuhr, sondern zu dem von ZWEI. Sowohl die U17 (Bundesliga) und die U19 (Regionalliga) betreute er als Cheftrainer und musste für beide Teams auch das Training vorbereiten. Geholfen hat ihm dabei, seine extrem enge und gute Zusammenarbeit mit seinen Co-Trainern, die ihm den Rücken freihielten und auch mal einsprangen, wenn am Wochenende die Strecke vom Auswärtsspiel der U17 zum Heimspiel der U19 mehrere Stunden Fahrt versprachen. Dieses enorme Pensum war schon fast grenzwertig, hat ihm aber in seiner Entwicklung als Trainer enorm weitergeholfen.

Fleiß und Wille zahlen sich aus

Burak Bahar an der Taktiktafel

In dieser Saison mit den beiden Mannschaften machten er und sein Team sich einen sehr guten Namen und verhalfen auch dem Verein zu einem sehr guten Ansehen, was die Jugendarbeit im Bremer Verband betraf. Dieses enorme Engagement gepaart mit Können auf seinem Posten blieben nicht unentdeckt und so fügte sich eins zum anderen. Ihm wurde eine Anstellung im NLZ von Hannover 96 angeboten als Cheftrainer der U15. Er musste natürlich nicht lange überlegen, denn ein Traum ging in Erfüllung!

Welche Geschichte sich dahinter verbirgt, welchen Tipp er für Neu-Trainer hat und mit welchem Namen er bei den „5 schnellen Fragen“ aufhorchen lässt, könnt ihr euch jetzt anhören. Viel Spaß dabei!


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von anchor.fm zu laden.

Inhalt laden

 

Shownotes

Downloads
[Download nicht gefunden.]
[Download nicht gefunden.]


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.